Vɪᴇʀᴋᴏʀɴᴋʀᴜᴇsᴛᴄʜᴇɴ

Jausenbrot!
Und eine Ballaststoffbombe




Rezept:
200 g Weizenvollkornmehl
340 g Weitenmehl
50 g 4 Kornflocken-Mischung
15 g Sauerteigextrakt
7 g Trocken Germ
375 g lauwarmes Wasser
10 g Salz (hier Bärlauchsalz)
10 g Brotgewürze


Das Salz im warmes Wasser auflösen.
Alle trockenen Zutaten miteinander vermischen.
Das Wasser langsam zugeben während alles für 10 Minuten langsam und 5 Minuten schnell in der Küchenmaschine kneten.

Den Teig für eine Stunde bei Raumtemperatur ruhen lassen.

Noch einmal den Teig dehnen und falten und zu einem Laib formen und in ein Gärkörbchen legen.
Dort bleibt er für 50 Minute an einem warmen Ort.


Im Topf bei 250°C für 50 Minute backen.

ODER Den Ofen auf 180°C vorheizen und für mehr Luftfeuchtigkeit eine Schüssel mit Wasser hineinstellen.

Bevor das Brot für 50 Minuten gebacken wird, sollte man es noch mit Wasser besprühen.
Nach der Backzeit den Ofen ausschalten und leicht öffnen und das Brot noch 10 Minuten drinnen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s