QUICKY GEFÄLLIG?

Wer kennt das nicht, nach dem Öffnen der Brotdose kommt die bittere Enttäuschung, dass man schlicht und ergreifend vergessen hat zu backen. Mir ging es genauso heute. Da ich mir aber kein Brot kaufen wollte musste es was schnelles sein und hier ist das Rezept: 70 g Leinsamen100 g kernige Haferflocken400 g Weizenmehl100 g DinkelmehlI„QUICKY GEFÄLLIG?“ weiterlesen

Sauerteig-Dinkel Baguette

ich könnte es Dotti´s Lieblingsbrot nennen, denn ich sie hatte ein Stück des Prototypen. Das Baguette 0 sozusagen und seitdem heisst es… hast du es schon aufgeschrieben?für die Bezeichnung Baguette würden die Franzosen sicher köpfen lassen, aber Stangerl oder Weckerl klingt nicht so wie es schmeckt. Lange Rede kurzer Sinn hier ist das Rezept: Vorteig:„Sauerteig-Dinkel Baguette“ weiterlesen

„Twisted“ Weizen Weckerl

Für unseren nächsten Familienausflug wollte ich dieses Mal etwas ganz leckeres mitnehmen.  Nach langem hin und her überlegen, ob ich lieber Roggenbrötchen machen soll oder Kornspitz, oder einfach nur ein paar Semmeln- wobei ich wirklich dazu sagen muss, dass  das nicht unbedingt mein Steckenpferd ist , denn das letzte Mal nachdem ich mich an Kaisersemmeln„„Twisted“ Weizen Weckerl“ weiterlesen

Pane di zucca

Bocca Pratese von Dietmar Kappl trifft auf meinen Bio-Hokkaidokürbis und wird zu was total anderem als eigentlich geplant. Ihr ahnt es schon eigentlich wollte ich das Bocca backen, da es schon erfunden wurde habe ich nicht mal darüber nachgedacht, dass ich einen Beitrag dazu schreiben würde und beim kochen des alltäglichen Babyessen ist mir der„Pane di zucca“ weiterlesen

50 Shades of Dinkel-Buttermilchbrot

ich denk ich habe dieses Brot ungefähr 15 mal gebacken bevor ich gesagt habe ok so will ich es haben . Das Problem ist, dass wenn du ein Rezept von jemanden anderen ausprobierst der zum Beispiel mit deutschem Mehl bäckt, dass du dann gut 15-20% des Wasseranteiles weg nehmen musst. bzw kannst. Wenn du das„50 Shades of Dinkel-Buttermilchbrot“ weiterlesen

Dinkel-Joghurt-Baguette

Ein Wörterbuch aus 1837 übersetzte die Baguette mit „Spießrute“.Und mal ganz ehrlich manchmal ist es ein Spießrutenlauf bis man zufrieden ist mit seinem Produkt. Während der Revolution erfreuten sich neben den Kugelbroten ( boules), (boulangerie für die Bäckerei) auch Flöten (flûtes) großer Berühmtheit, die bereits als Vorgängerin anzusehen ist. Wie so oft in der kulinarischen Geschichte mischt Österreich„Dinkel-Joghurt-Baguette“ weiterlesen

Gefülltes Challah Bread

Es ist kein Brot, aber auch keine Brioche und eigentlich ist es kein original Challah In der jüdischen Kultur und Religion hat das geflochtene Brot Challah einen ganz wichtigen und festen Platz. Und Hand aufs Herz..ich kann´s verstehen. Das Zopfbrot sieht nicht nur wahnsinnig appetitlich aus, es ist auch reichhaltig und saftig wie ein dichter„Gefülltes Challah Bread“ weiterlesen

Walnussbrot

„Wir haben im Brot ein Werkzeug menschlicher Gemeinschaft kennen gelernt, um des Brotes willen, das gemeinsam gebrochen wird. Der Geschmack des geteilten Brotes hat nicht seinesgleichen.~Antoine de Saint-Exupèry*~ Ein Brot, dass all die Komponenten verbindet die ich gerne mag. Nüsse & Trauben und Roggenmehl.Die gute Nachricht  ist, dass Walnüsse  richtig gesund sind, obwohl sie eigentlich„Walnussbrot“ weiterlesen

6-Kornbrot

Ach du liebe Not…ich hab es mir viele Wochen lang vorgenommen und trotzdem habe ich es immer wieder hinaus geschoben und vorgestern war ich motiviert und mutig genug und habe es endlich gewagt und hier ist es eine Kombination aus 2 Sauerteigen zur Lockerung, 3 Mehlsorten und 6 verschiedenen Körner. Rezept?: 350  g Körnerkochstück* 370 „6-Kornbrot“ weiterlesen

Burger Buns

Es gibt offenbar ein paar „Pflichtthemen“ die auf jedem Foodblog behandelt werden und es gibt bestimmt ganz viele don´ts die ich in den nächsten Monaten hunderte Male brechen, ignorieren oder ganz bewusst begehen werde. Die ganze Backerei soll ja auch Spass machen und da ich der Meinung bin das es gefühlt eine Zentitrillionbilliondreifünzich Blogs gibt„Burger Buns“ weiterlesen

Wortverloren

Rezensionen und mehr

Nicht nur Skandale

Dies und das, was mich bewegt

Backen mit Leidenschaft

Backen und Kochen im Alltag