Kekse

Wenn man mir vor einem Jahr gesagt hätte, dass ich mir Gedanken über Breikost, Beikost, Babygerichte, Goodies & Snacks machen werde hätte ich denjenigen für verrückt erklärt. Aber! wie heißt es so schön, erstens kommt es anders und zweitens als man denkt… 😉

Was muss ein babygeeigneter Keks alles für mich können?
Da meine Zwergnase gerade erst 8 Monate ist und die Zähnchen sich mehr als nur blicken lassen wollte ich einen Keks backen, der sich nicht so leicht aufweicht und in tausend potentielle Erstickungsteilchen zerbricht. Zucker darf auch keiner rein, aber es soll so einfach sein, dass man die Zutaten einfach austauschen kann ohne das man entweder Brösel oder Steine produziert. Zugegeben klingt das jetzt viel komplizierter als es tatsächlich ist 😀

Rezept:

220 g Dinkelmehl
50 ml Oliven oder Rapsöl
80 g Banane
90 g Obst nach Wahl (Apfel, Birne, etc. achtet auf den Säuregehalt)

Alle Zutaten miteinander verrühren und bei 180°C (Ober-/Unterhitze) für 20 Minuten backen :).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s