Schoki, Schoko, Schokoladenmuffin

Was passt besser zu einem Themen-Geburtstag als Muffins? Das Bild ist ja schon vielversprechend bunt und ja was soll ich sagen ich liebe Schmetterlinge… 🙂 🙂


150 g weiche Butter
150 g Zucker
Salz
Vanille
2 Eier
160 g Mehl, glatt Typ W480
30 g Backkakao
10,5 g Backpulver
5 g Natron


Die weiche Butter wird mit dem Zucker, Salz und der Vanille cremig geschlagen. Wenn die Butter ordentlich an Volumen gewonnen hat, nach und nach die temperierten Eier langsam hinzugeben.

Alle trockenen Zutaten werden mit einander versiebt und nach und nach in den Butterabtrieb* eingesiebt und untergehoben.

Ich verwende gerne bei Muffins Silikonbackförmchen. Auf dem Foto oben sieht man sie ganz gut das sind die Roten von Kaiser**.

Am Besten lässt sich der Teig mit dem Eisportionierer einfüllen.

Das Backrohr heize ich auf 170 °C (Ober und Unterhitze) vor und backe die Muffins ca. 20 Minuten.

Bei der Dekoration sind einem selten Grenzen gesetzt 🙂
Da das Thema Alice im Wunderland war habe ich die einzelnen Muffins mit Ganache überzogen und habe eine gefärbte Topfen-Creme dressiert*** und mit essbaren Schmetterlingen garniert.

*Butterabtrieb ist das Ergebnis wenn der oben genannte Schritt erfolgreich ausgeführt wurde. Eine Eiermasse die das doppelte Volumen der Ausgangsmenge hat

**Kaiser= unbezahlte Werbung durch Markennennung. Ich verwende gerne deren Produkte

***dressiert = das Aufspritzen einer Creme mit einem sogenannten Dressiersack/ Spritzbeutel und einer Tülle.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s