Aus dem Mehlkästchen

Ihr habt euch sicher schon öfters mal gefragt was die ganzen Nummern bei den Mehlen bedeuten und dann heißen sie auch noch überall anders!
Die Typennummern wie Weizen 480, Dinkel 700 oder Roggen 2500 geben den Mineralgehalt eines Mehls an.

Hier gilt je höher die Zahl, desto mehr Mineral.
Die Feinheit wird in Worte gefasst: Glattuniversal und griffig.
In genau dieser Reihenfolge geht es von feinerem bis etwas gröberem Mehl.




Weizen

MehlÖsterreichDeutschlandSchweiz
Weizenmehl W480 T 405400
Weizenmehl W700 T 550720
Weizenmehl W 1600 T 1050siehe Ruchmehl
Weizenvollmehl1900
Weizen Ruch Mehl1100

Dinkel

MehlÖsterreichDeutschlandSchweiz
Dinkelmehl D 700630Dinkel Weissmehl
Dinkelvollmehl1050Dinkel-Ruchmehl

Roggen

MehlÖsterreichDeutschlandSchweiz
Roggenmehl
Weissroggen
500815720
Roggenmehl 9609971100
Schwarz-Roggenmehl25001740 / Kann man durch
Vollkorn ersetzen
1900
Roggenvollmehl
WaldstaudenroggenURKORN

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s