Grill-Wurzelbrot

Unser persönlicher BBQ-Liebling ❤

Eigentlich! sollte es viel dunkler sein… da werde ich jedem immer Recht geben, aber wir bepinseln das Brot immer mit Knoblauchbutter und legen die Wurzel auf den Holzkohlegrill.

Für 3 schöne Stangen die gut und gerne für 4 Erwachsene reichen nehme ich immer:

485 g Weizenmehl Typ 700
50 g Bio-Dinkelmehl
30 g Roggenvollkornmehl
375 g lauwarmes Wasser
13 g Salz
15 g Olivenöl
19 g Weizensauerteig

Mein Weizensauerteig „Elias“- ja auch er hat einen Namen wie es sich für einen guten Sauerteig gehört – ist schon einige Monate alt und wird montags gefüttert wenn ich mittwochs den Teig ansetzten möchte 🙂 Elias wohnt im Kühlschrank, damit der Geschmack nur dezent sauer ist.

Das Wie


Ich wiege immer alles und gebe die Mehle und den Sauerteig in eine Schüssel.
Das lauwarme Wasser mische ich mit dem Öl und dem Salz zusammen und rühre kräftig um. Die flüssigen Zutaten mische ich nun mit den Mehlen zusammen und vermische alles so lange per Hand bis ich einen einheitlichen Teig habe.

Die eigentliche Ruheschüssel in der mein Teig dann für 24 Stunden bei ca 20 °C ruht hat einen Deckel damit nichts austrocknen kann.
Dehnen und Falten bedeutet, dass wir den Teig mit angefeuchteter Hand von der Seite zur Mitte erst dehnen und dann zurück falten.
Das machen wir nach ca. 6 Stunden und nach 18 Stunden Ruhepause.

Bis jetzt war die Arbeitsfläche ja immer noch erstaunlich sauber, dass ändert sich bei mir aber immer spätestens jetzt… 🙂

Den gesamten Teig auf die großzügig bemehlte Arbeitsfläche geben und den Teig in drei gleiche Teile abstechen.
Teiglinge gut bemehlen, die Enden gegenläufig drehen und auf ein Backpapier setzen.

Das Backrohr auf 250°C mit 2 Blechen vorheizen. Die Brote zwischen die beiden Bleche in das Rohr schieben und bei gleichbleibender Temperatur für 22 Minuten backen. Das oberste Blech nach 8 Minuten heraus nehmen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s