Rote Rübenbrot

Auch wenn man die Farbe nicht so sieht 🙂

Rote Rüben oder in Deutschland Rote Beete genannt haben ja von September bis März Saison.

Im Zuge einer kleinen Challenge auf Instagram, habe ich dieses Brot gebacken

500 g Roggenmehl
500 g Vollkornmehl
250 g Buttermilch
250 g Rote Rüben Püree
21 g frische Germ
25 g Salz


Alle Zutaten gut vermischen und zu einem Teig verkneten.
Den Teig bei Raumtemperatur für 2 Stunden ruhen lassen, anschließend noch einmal gut durchkneten und in einem Gärkörbchen für ca. eine Stunde ruhen lassen.

Dann auf Backpapier stürzen, das Muster hinein schneiden und im vorgeheizten Topf bei 250 Grad für 40 Minuten backen.

Alternativ auf ein Backblech stürzen und für 15 Minuten bei 230 Grad mit Dampf backen und dann den Dampf ablassen und für weitere 45 Minuten bei 190 Grad fertig backen.

Die Vegane Version…
Man könnte die Buttermilch selber herstellen. (Rezept im Kleinen 1×1) oder einen veganen Joghurt nehmen.

Ein kleines Video habe ich auf meinem Instaprofil:
Klick mich 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s