Der Windling

„Gᴜᴛᴇɴ ғʀᴇᴜɴᴅᴇɴ ɢɪʙᴛ ᴍᴀɴ ᴇɪɴ ᴋᴜᴇssᴄʜᴇɴ“

Nööö macht man nicht mehr. Das Wilde unbeherschte rumknutschen hat ja Corona zur Nichte gemacht und da die Welt Brot bäckt…teilt man eben das Brot mit ihnen!




Der Windling

Sauerteig:
210 G Roggenmehl
180 G Wasser
20 G Anstellgut
Alle Zutaten für den Sauerteig mischen und etwa 12-16 Stunden bei Raumtemperatur reifen lassen.

HAUPTTEIG  

310 G Sauerteig
160 G Weizenmehl W1600
300 G Weizenmehl W700
290 G Wasser; lauwarm
15 G Salz




Hauptteig:

Die Mehle sowie den Sauerteig und das Wasser in die Schüssel der Küchenmaschine geben.
5 Minuten langsam kneten, dann das Salz einrieseln lassen und weitere 12 Minuten schnell kneten, bis sich der Teig von der Schüssel löst.

Den Teig in einer Schüssel abgedeckt 90 Minuten gehen lassen, dabei nach 30 und 60 Minuten dehnen und falten. Den Teigling auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und grob rund formen, abgedeckt 5 Minuten ruhen lassen und in einen bemehlten Gärkorb geben und über Nacht in den Kühlschrank geben.

Im vorgeheizten Topf bei 250°C für 40 Minuten backen und 10 Minuten ohne Deckel backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s